Der Comic Kontinent

DER COMIC KONTINENT

Der Comic Kontinent ist das Nachwuchsprogramm des Bilderbuchfestivals und bildet seit 2017 eine angesagte Plattform für Kunstschaffende aus Belarus, Deutschland, Georgien, Litauen, Polen, Russland und der Ukraine, dessen Herzstück eine 8-tägige Residenz in Märkisch-Oderland und eine anschließende Wanderausstellung darstellt.  Die Residenz widmet sich einem aktuellen Themenkomplex und wird von einer renommierten Illustratorin/Illustrator künstlerisch geleitet: 2017 arbeitete Jutta Bauer aus Hamburg mit 11 jungen Talenten zu „Wahrheit und Lüge“, 2018 erforschte Piotr Socha aus Polen mit den teilnehmenden Illustrator*innen „Mein kulturelles Erbe“.
Weitere Formate des Comic Kontinents beinhalten: Live-Illustrations-Slams, regelmäßige Treffen mit Jury und Experten, Workshops und Präsentationen. Durch den Austausch und regelmäßige Veranstaltungen ist  ein anerkanntes grenzüberschreitendes Netzwerk von Künstler*innen, Illustrator*innen, Kuratoren, Verlagen, Galeristen und Kulturorten entstanden.
Das Projekt wird vom Auswärtigen Amt gefördert.
© Christian v. Steffelin
ILLU-SLAM. 
MEIN KULTURELLES ERBE: DÜSTER UND HEITER
15.11.2018, 18.00 UHR

Einmal im Jahr im November versammeln sich alle Bunt- und Bleistifte, Fineliner, Tuschepinsel und Federn auf Kreativtapete im deutsch-polnischen Grenzgebiet zum traditionellen Slam der Illustratoren.

Die Gäste unseres Residenzprogramms „Der Comic Kontinent“ treten am 15. November in der Stadtpfarrkirche in Müncheberg zeichnend gegeneinander an – und zeigen uns live ihre ganz persönlichen Antworten auf die wichtigen Fragen im Leben: Hinter welcher Mauer hast Du in der Jugend heimlich geraucht? Welche Frisur wünscht Du Deinem schlimmsten Feind? Welcher Salat wurde bei Euch zu Hause an Neujahr serviert? Und wieso sehen sich alle Plattenbauten eigentlich so verdammt ähnlich?

Unsere musikalische Live-Begleitung bestehend aus Vibraphon und Gesang kramt parallel in den Liebling-Nostalgieshits unserer Vergangenheit. Es ist aufgetischt!

Mit dabei am Zeichentisch: Daryna Dubik (UA), Sonia Eliashvili (GE), Sasha Grach (RU), Ernest Khoroshok (UA)
Vlada Myakonkina (RU), Olga Ptashnik (RU)
Anna Sarvira (UA), Marie Schwab (DE)
Daria Tsesarskaia (RU), Safiya Vardevanyan (BY)
Tetiana Zahachevska (UA), Marie Geissler (DE), Piotr Socha (PL)

Plus Ihr/Du!

Unsere fachkundige Jury wird die Slambeiträge bewerten und den ruhmreichen Gewinner küren.

Jurymitglieder: Juliane Grützmacher (Geschäftsführung, Stadtpfarrkirche Müncheberg); Jan Springborn (Leitung Stadtbibliothek Müncheberg); Anton Valkovsky (Kurator, Kulturmanager)

Ein Shuttle-Service mit unserem Festivalbus Otto vom Bahnhof Müncheberg wird organisiert!
Abfahrt Müncheberg Bahnhof – 17.15
Abfahrt Stadtpfarrkirche – 20.30

 

We are ready to announce the WINNERS of the Comic Continent Residency Programme 11.-18. Nov 2018 in Muencheberg!

The lucky talents are:

1. Dubyk Daryna (UA)

2. Eliashvili Sofia (GE)

3. Grach Sasha (RU)

4. Khoroshok Ernest (UA)

5. Myakonkina Vlada (RU)

6. Ptashnik Olga (RU)7. Sarvira Anna (UA)

8. Schwab Marie (DE)

9. Tsesarskaia Daria (RU)

10. Vardevanyan Safiya (BY)

11. Zahachevska Tetiana (UA)

 

Der Comic Kontinent ist das Nachwuchsprogramm des Internationlen Bilderbuchfestivals und wurde 2017 zum ersten Mal ins Leben gerufen. Das Programm besteht aus einer einwöchigen Residenz, einer Wanderausstellung sowie öffentlichen Veranstaltungen, Workshops und Netzwerktreffen. Es richtet sich an junge Illustratorinnen und Illustratoren aus Deutschland, Georgien, Litauen, der Ukraine und Russland.

 

© Christian v. Steffelin